INFINITEZIMAL – RAUM FÜR POETISCHEN JOURNALISMUS

  Ort: RKI Galerie, Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin. Zeit: 18. und 19. Juli, 19.00 Uhr INFINITEZIMAL definiert sich als Zeitschrift für poetischen Journalismus. Als einzigartige Präsenz in der rumänischen Presselandschaft,...
Viena

 

Ort: RKI Galerie, Reinhardtstr. 14, 10117 Berlin.

Zeit: 18. und 19. Juli, 19.00 Uhr

INFINITEZIMAL definiert sich als Zeitschrift für poetischen Journalismus. Als einzigartige Präsenz in der rumänischen Presselandschaft, ist Infinitezimal interdisziplinär ausgerichtet und schafft eine räumlich-expressive Nähe zwischen Bild und Sprache. Die 12. Ausgabe der Zeitschrift ist zweisprachig (Deutsch-Rumänisch) und wird in Berlin am 18. und 19. Juli in Form einer raumspezifischen Installation in der Galerie des Rumänischen Kulturinstituts Berlin präsentiert. „Die Welt ist wohl geraten“ nennt sich dieses zweitägige poetisch-journalistische Raumexperiment. Die RKI Galerie wird nicht nur Kulisse für den Publikations-Launch sein, sondern vielmehr ein poetisch aktiver Raum des Mitdenkens und Mitwirkens. Fragmente bisheriger Infinitezimal-Ausgaben werden an die Wänden der Galerie projiziert, sowie Kunstwerke zeitgenössischer rumänischen Künstler, die zusammen assoziative Spannungen und kontrastive Harmonien im Raum schaffen.

Programm:

18 Juli, 19.00 Uhr: Vernissage „Die Welt ist wohl geraten” und Publikations-Launch mit s-vP und Gavril Țărmure│ Konzert improvisierter Musik von Tijana Stankovic, Rieko Okuda und Antti Virtaranta

19  Juli, 19.00 Uhr: Streifzüge rund um Infinitezimal mit Michael Abramovich, Iuliana Dumitru, Vincențiu Iacob, Simona Gabriela Noapteș, Mihai Păcurar, Sebastian Vlad Popa; Moderiert von Daniela Duca (Rumänisch mit dt. Übersetzung) │ Konzert von Tijana Stankovic (Violine) │Vorführung des kurzen Animationsfilms „Die weiße Kiste” von Mihai Păcurar

Im Anschluss kleiner Umtrunk.

Eintritt frei an beiden Abenden.

 

Sursa: http://www.icr.ro

Viena
Categorii
Germania
Niciun comentariu

Răspunde

*

*

Alte Articole