„Der japanische Hund“ R: Tudor Cristian Jurgiu Filmvorführung

Juli 2016 | 18:30 Uhr | Rumänisch-Lektorat | Institut für Romanistik | Humboldt-Universität zu Berlin Dorotheenstr. 65, 10117 Berlin | 4. OG | Raum 4.34  Das Rumänische Kulturinstitut Berlin...
Viena

Juli 2016 | 18:30 Uhr | Rumänisch-Lektorat | Institut für Romanistik | Humboldt-Universität zu Berlin

Dorotheenstr. 65, 10117 Berlin | 4. OG | Raum 4.34 

Das Rumänische Kulturinstitut Berlin und das Rumänisch-Lektorat an der Humboldt-Universität zu Berlin laden herzlich zu der Filmvorführung „Der japanische Hund“ in der Regie von Tudor Cristian Jurgiu ein.

Synopsis: Der alte Costache Moldu verlor Ehefrau, Haus und die gesamte Habe infolge einer großen Überschwemmung. Ticu kehrt mit Frau und Sohn aus Japan zurück, um seinen alten Vater Costache aus dem Katastrophengebiet zu holen. Das unerwartete Miteinander bringt alle in die Lage, eine neue Art der Kommunikation suchen zu müssen. So nähern sie sich als Familie wieder an und es können manche Fehler der Vergangenheit bereinigt werden. Vor allem der 7-jährige Enkel mit seinem Spielzeughund hilft Costache dabei, zu einer gewissen Normalität zurückzufinden und seine Rolle als Großvater neuzuentdecken. Ein zärtlicher Film über familiäres Wiederfinden.

OmeU

 

Eintritt frei

Viena
Categorii
Germania
Niciun comentariu

Răspunde

*

*

Alte Articole